Stipendien: 28 Anträge eingetroffen

Antrag auf ein Stipendium28 Anträge auf Stipendien für Diplom- und Masterarbeiten sind zum jüngsten Stichtag 16. September 2013 in der Geschäftsstelle eingetroffen. Die Stiftung dankt allen Bewerberinnen und Bewerbern. Die Anträge werden zunächst fachlich begutachtet, bevor das Kuratorium der Stiftung Industrieforschung am 7. November 2013 die Förder-Entscheidungen trifft.

 

Wissenschaft präsentiert sich beim Petersberger Industriedialog

Wissenschaftspräsentationen„Der Petersberger Industriedialog ist ein Marktplatz für Ideen. Ideen aus der Praxis für die Praxis, wie wir Sie nachher in den Vorträgen erleben werden. Aber auch Ideen aus der Wissenschaft für den Mittelstand.“ Mit diesen Worten wies Dr. Thomas Gräbener, Kurator der Stiftung Industrieforschung, in seiner Begrüßungsansprache auf die Wissenschaftsausstellung beim jüngsten Petersberger Industriedialog hin. Jedes Jahr bietet die Industriedialog-Veranstaltung ausgewählten Forschungseinrichtungen die Chance, ihre praxisnahen Ideen und Ergebnisse den Vertretern des industriellen Mittelstandes zu präsentieren. Insgesamt 16 Forschungsteams waren am 2. Juli 2013 mit Messeständen auf dem Petersberg vertreten und sorgten für einen regen Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis. Einen Überblick über die Wissenschafts-Aussteller finden Sie hier.

 

„Prepare!“: Rückenwind für junge High-Tech-Gründer

Prepare 2013Eine „Science Box“ zur innovativen Gestaltung des naturwissenschaftlichen Unterrichts, ein Softwareprogramm für die bessere Beurteilung von sozial-emotionalen Kompetenzen – einsetzbar für klinische Diagnostik ebenso wie für Personalentwicklung – und ein als Spiel konzipiertes System zur Unterstützung von Wissensmanagement oder internationaler Kommunikation in Unternehmen: Diese drei Gründungsideen wurden am 4. Juli 2013 zum Abschluss der Gründerakademie „Prepare!“ von der Jury am höchsten bewertet und mit Preisen ausgezeichnet. Zu den Gewinnern der jüngsten „Prepare!“-Veranstaltung zählten jedoch auch die übrigen vier Teams: Sie erhielten durch die interdisziplinären Beiträge ihrer Mitglieder, eine intensive Betreuung während der Wettbewerbsphase und die angeregte Diskussion bei der Präsentation der verschiedenen Konzepte wertvolle Anregungen zur Umsetzung ihrer Gründungsideen in die Praxis. In der abschließenden Feedback-Runde gaben die Teilnehmer „Prepare!“ überaus positive Noten. Die Gründerakademie war eine gemeinsame Veranstaltung der Humboldt Innovation GmbH, des Gründungsnetzwerks der Berliner Hochschulen und der Stiftung Industrieforschung.

 

Weitere Beiträge ...

nach oben

Stiftungs-Preisträger erläutern ihre Arbeiten

Mit insgesamt 10.000 Euro zeichnete die Stiftung Industrieforschung im Herbst 2013 drei Dissertationen aus, die nicht nur nach wissenschaftlichen Kriterien hervorragend waren, sondern auch der mittelständischen Praxis wichtige Impulse gaben. In kurzen Videos erläutern die Preisträger – Dr. Nadia Nabout, Dr. Kersten Lange und Dr. Friedrich Sommer – die Kernpunkte ihrer Arbeiten.

Weitere Informationen zur Preisverleihung 2013 finden Sie hier.

Stand: 07.02.2017
Barkhovenallee 1 | 45239 Essen | Tel 0201 - 8401-160 | Fax 0201 - 8401-255 | E-Mail