Prepare 2014 (Foto: P. Tettenborn)Matratzen, die biologische Prinzipien nutzen, um eine gleichmäßige Gewichtsverteilung zu erzielen; Operationshandschuhe, die nicht nur mehr Sicherheit gegen Stichverletzungen, sondern auch noch eine fast unverminderte Taktilität gewährleisten; neue Technologien, die aktuell und präzise räumliche Daten - z. B. für die Land- und Forstwirtschaft - bereitstellen: Das sind die drei Gründungsideen, die am 10. Juli 2014 zum Abschluss der Gründerakademie „Prepare!“ von einer unabhängigen Preisjury ausgezeichnet wurden.
Ziel von Prepare! ist es, in multidisziplinären Teams Gründungsideen zu entwickeln und mit Wissenschaftlern unter Anleitung von Experten entsprechende Business Modelle zu erarbeiten. Prepare! ist eine gemeinsame Veranstaltung der Humboldt Innovation GmbH, des Gründungsnetzwerks B!GRUENDET der Berliner Hochschulen und der Stiftung Industrieforschung.
(Foto: P. Tettenborn)

nach oben

Stiftungs-Preisträger erläutern ihre Arbeiten

Mit insgesamt 10.000 Euro zeichnete die Stiftung Industrieforschung im Herbst 2013 drei Dissertationen aus, die nicht nur nach wissenschaftlichen Kriterien hervorragend waren, sondern auch der mittelständischen Praxis wichtige Impulse gaben. In kurzen Videos erläutern die Preisträger – Dr. Nadia Nabout, Dr. Kersten Lange und Dr. Friedrich Sommer – die Kernpunkte ihrer Arbeiten.

Weitere Informationen zur Preisverleihung 2013 finden Sie hier.

Stand: 30.03.2017
Barkhovenallee 1 | 45239 Essen | Tel 0201 - 8401-160 | Fax 0201 - 8401-255 | E-Mail