PrepareMit den Präsentationen der einzelnen Teams und der anschließenden Siegerehrung ging am 29. Februar 2012 die jüngste Gründerakademie „Prepare!“ zu Ende. Vier Wochen lang hatten insgesamt sieben interdisziplinär besetzte Teams aus Ingenieuren und Naturwissenschaftlern der RWTH Aachen und MBA-Studierenden der WHU Vallendar Konzepte für Markteintritt und Wettbewerbsstrategie der Start-Ups entwickelt. Dabei reichten die Gründungsideen von Internet-Plattformen für die Rekrutierung von Personal über neue Technologien für die Telekommunikation bis hin zu innovativen Ansätzen zur Herstellung von Aminosäuren. Die Gründerakademie „Prepare!“ ist eine gemeinsame Initiative von Prof. Dr. Holger Ernst (WHU), Prof. Dr. Malte Brettel (RWTH) und der Stiftung Industrieforschung.

nach oben

Stiftungs-Preisträger erläutern ihre Arbeiten

Mit insgesamt 10.000 Euro zeichnete die Stiftung Industrieforschung im Herbst 2013 drei Dissertationen aus, die nicht nur nach wissenschaftlichen Kriterien hervorragend waren, sondern auch der mittelständischen Praxis wichtige Impulse gaben. In kurzen Videos erläutern die Preisträger – Dr. Nadia Nabout, Dr. Kersten Lange und Dr. Friedrich Sommer – die Kernpunkte ihrer Arbeiten.

Weitere Informationen zur Preisverleihung 2013 finden Sie hier.

Stand: 30.03.2017
Barkhovenallee 1 | 45239 Essen | Tel 0201 - 8401-160 | Fax 0201 - 8401-255 | E-Mail